Please update your Flash Player to view content.
Dobrý den! BBZ-Auszubildende grüßen aus der „Goldenen Stadt" Drucken

hofa prag vorschau5 Hotelfachleute und ein Koch aus dem dritten Ausbildungsjahr absolvieren derzeit ein zweiwöchiges Praktikum im Prager Vier-Sterne-Hotel Diplomat. Das EU-Programm Erasmus+ ermöglicht den Auszubildenden – sprichwörtlich wie wörtlich – „über den Tellerrand hinauszuschauen".

Nachdem es in den ersten Tag zur Eingewöhnung etwas ruhiger zuging, haben in den letzten Tagen mehrere Veranstaltungen mit bis zu 600 Gästen stattgefunden, bei denen die sechs BBZ-Auszubildenden als professionelle Gastgeber aufgetreten sind – und das, obwohl sie selbst nur Gäste in Tschechien sind.

Dabei haben sie ihr besonderes Geschick unter Beweis stellen können, denn neben den Eigenheiten eines fremden Hotels und den dortigen Abläufen kommen Gäste aus der ganzen Welt mit ihren teilweise sehr speziellen Wünschen, denn Prag ist mit 10 Millionen Touristen jährlich einer der Hotspots für Städtereisen.

Trotzdem lässt ihre Arbeit noch etwas Zeit, um wenigstens ein paar der Sehenswürdigkeiten zu besuchen: Karlsbrücke, Hradschin und Altstädter Ring gehören zum absoluten Muss jeder Pragreise. Schließlich geht es bei Erasmus + auch darum andere Kulturen kennenzulernen.