Please update your Flash Player to view content.
BBZ-Schüler/innen schnuppern Theaterluft Drucken

avhhwg theater1 vorschauSieben Klassen der Höheren Handelsschule, des Wirtschaftsgymnasiums und der Ausbildungsvorbereitung haben im Rahmen ihres Deutschunterrichts Theaterluft geschnuppert. Tanja Meurers, Theaterpädagogin des Rheinischen Landestheaters Neuss, hat jede Klasse in die Welt des Theaters entführt – in einem Workshop in der Aula und durch die Einladung zu einer Aufführung nach Neuss. Das Ergebnis: neue und verblüffende Erfahrungen.

Beim Workshop in der Aula haben die Schüler/innen die vielfältigen Facetten des Theaters kennen gelernt. Auf der Bühne sind sie selbst schauspielerisch aktiv geworden; die erhöhte Bühne und die Lichttechnik schaffen eine ganz besondere Atmosphäre. Für die meisten Teilnehmer/innen war das eine völlig neue Erfahrung, die für sie auch persönlich hilfreich sein kann. Deutschlehrerin Eva Hermanns, die zusammen mit ihrer Kollegin Ella Nowak das Projekt initiiert und begleitet hat, erklärt die Zusammenhänge: „Dadurch können sie Präsentationsängste abbauen, sicheres Auftreten und freies Sprechen trainieren."avhhwg theater2 vorschau

Im Theater haben sie sich Blutsbrüder angeschaut - ein lebensnahes Stück über innige Freundschaft, das auf wahren Begebenheiten basiert. Die Schüler/innen haben erlebt, dass es auf der Bühne viel rauer und unmittelbarer zugeht als im Kino. Es gibt keinen Filter, keinen Kameraschwenk, der den Darsteller nicht mehr zeigt - wer auf der Bühne ist, zeigt sich immer. Und damit zeigt sich die wirklich gute Schauspielkunst.

Alle Beteiligten sind sich einig, dass das Projekt wiederholt werden soll, denn der Workshop, das Theaterstück, die Schauspieler und die Kulisse fordern die Aufmerksamkeit der Schüler/innen, laden sie aber gleichzeitig in eine andere Welt ein, in der man gemeinsam erlebt, phantasiert und träumt.