Please update your Flash Player to view content.
Azubi als Aktionäre? Drucken

kga telekom vorschau„Aktien, das ist ja nur was für Superreiche!" So lautet die Einschätzung vieler Menschen. Dass dies ein Vorurteil ist, davon haben sich die 20 Auszubildenden der Klasse KGAU1 überzeugen können. Die angehenden Groß-und Außenhändler hatten das Glück, eine Eintrittskarte zur Hauptversammlung der Deutschen Telekom AG in Bonn zu erhalten.

Am Eingang des World Conference Centers in Bonn ist die Gruppe erst nach einem intensiven Sicherheitscheck hineingelassen worden. Die Präsentation des Geschäftsberichts durch den Vorstandvorsitzenden Timotheus Höttges haben die angehenden Groß- und Außenhändlern „nicht so trocken wie befürchtet" empfunden. Und spätestens, als sie in der riesigen Cafeteria unter die Teilnehmer der Hauptversammlung gemischt haben, um ihre Gutscheine für Frühstück und Mittagessen einzulösen, haben sie festgestellt: Aktionäre sind Menschen wie „du und ich" und in der Regel nicht superreich.

Vielleicht nehmen einige Auszubildende auch im nächsten Jahr an einer Hauptversammlung teil - als ganz normale Aktionäre ...