Please update your Flash Player to view content.
Angehende Köche absolvieren Auslandspraktikum in Prag Drucken

nko prag vorschau6 Auszubildende zur Köchin/zum Koch haben die tschechische Hauptstadt Prag besucht. Im Rahmen des Erasmus-Projekts „Freiwillige berufliche Praktika" haben sie ein zweiwöchiges Praktikum absolviert – begleitet von ihren Ausbildungslehrern Anja Dannenberg und Michael Nass, gefördert von der Europäischen Union und belohnt mit dem „Europapass Mobilität".

Die Reise begann mit einer zweitägigen Sprachanimation: Auf spielerische Weise haben die Auszubildenden Ekaterina Ens, Jan Philip Ackermann, Marcel Nießen, Kevin Kasnitz, Christoph Ritz und Dominik Sannemann gelernt, wie man sich auch ohne Tschechischkenntnisse verständigen kann. Anschließend haben sie die Gelegenheit genutzt, den Arbeitsalltag im A la carte - Bereich des 4-Sterne-Geschäftshotels „Vienna House Diplomat Prague" kennenzulernen. Dabei haben sie sowohl in die böhmische als auch in die internationale Küche hineingeschnuppert.

Natürlich blieb neben dem Praktikum genügend Zeit zum kulturellen Austausch sowie zur Besichtigung der Stadt und Umgebung. Neben der obligatorischen Stadterkundung standen eine Wanderung zur Aussichtsplattform Petrìn, der Besuch des Biermuseums mit anschließender Bierschulung und -tasting, die Teilnahme am Lichterfestival in der Prager Altstadt und eine Bootstour auf der Moldau auf dem Programm. Für die Auszubildenden war es eine lehrreiche und auch schöne Zeit. Gerne wären sie noch weitere zwei Wochen geblieben.