Please update your Flash Player to view content.
Ausflug zum Abenteuerspielplatz in Oberkassel Drucken

egu abenteuer vorschauSymbolträchtiger könnte der Schuljahresbeginn kaum sein: Die Schüler/innen des frisch gestarteten Bildungsgangs „Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales" haben in der ersten Schulwoche zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Annika Kuttner den Abenteuerspielplatz in Düsseldorf-Oberkassel (ASP) besucht und auf diese Weise den Beginn des Abenteuers „Abitur und Erzieherausbildung" markiert.

Zunächst haben die Schüler/innen das ca. 10.000 qm große Gelände in Kleingruppen erkundet. Dabei haben sie unzählige Möglichkeiten für Kinder von 6 – 14 Jahren entdeckt, kreativ und fantasievoll zu spielen, eigene Ideen in die Tat umzusetzen und miteinander in Kontakt zu kommen. Auf dem Gelände befinden sich beispielsweise eine Bauecke, ein Tierbereich mit Pferden, Kaninchen und Ziegen, verschiedene Kletterecken, ein großer Floßteich und viel Platz zum Experimentieren und Ausprobieren. In einem kurzen Vortrag hat der Leiter des ASP deutlich gemacht, dass es konzeptionell darum geht, Kinder im verantwortlichen Umgang mit möglichen Gefahren zu schulen und verantwortliches Handeln zu fördern.

Auch wenn die Oberstufenschüler/innen ein paar Jahre über die Zielgruppe hinaus sind, ist die Idee hinter der Tagesexkursion aufgegangen. „Die neuen Schülerinnen und Schüler haben sich während des Tages kennen gelernt und gleichzeitig anschauliche Einblicke in das pädagogische Berufsfeld erhalten.", erklärt Klassenlehrerin und Bildungsgangleiterin Annika Kuttner.