Please update your Flash Player to view content.
Handelsschulklassen beim Azubi-Speed-Dating Drucken
Freitag, den 13. November 2015

bhs speeddating2 vorschauHoch motiviert haben sich rund 50 Schülerinnen und Schüler der Handelsschule auf den Weg nach Viersen - Dülken gemacht. Die Industrie- und Handelskammer hatte ins dortige Berufskolleg zum Azubi-Speed-Dating eingeladen. 30 Arbeitgeber warteten dort auf potentielle Bewerber/innen.

Die Exkursion erforderte einige Vorbereitung: Im Unterricht der Fächer Deutsch und Informationswirtschaft hatten die Handelsschüler/innen vollständige Bewerbungsunterlagen ausgearbeitet und sich auf Einstellungstests vorbereitet. Außerdem sollten sie bereits im Vorfeld zwei Termine mit Arbeitgebern vereinbaren. Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln erwies sich als zusätzliche Herausforderung. Die Kosten hierfür hatte der Förderverein der Schule übernommen.

Und dann war da bei vielen noch ein Kribbeln im Bauch. „Nervosität war bei fast allen ein Begleiter.", erzählt Annette Wahle, eine der vier begleitenden Lehrerinnen. Aber nach den ersten erfolgreichen Gesprächen schwappte die Euphorie auch auf den letzten Besucher über und es wurden zusätzlich spontane Bewerbungsgespräche geführt. Es gab Einladungen zu weiteren Vorstellungsgesprächen; Einstellungstests und Praktikumsplätze wurden vergeben. Die Schülerinnen und Schüler haben an diesem Tag wertvolle Erfahrungen im Umgang mit Bewerbungsgesprächen gesammelt und Berührungsängste abgebaut.bhs speeddating1 vorschau

Das spiegelt sich auch in den Schülermeinungen wider. Ulas Elitog (BHSO1) drückt aus, was viele denken: „Das Azubi-Speed-Dating war gut, da ich mir vorher nicht vorstellen konnte, wie ein Vorstellungsgespräch verläuft. Dieser Tag war ein Anfang eines realistischen Weges zu einer Ausbildung." Ihm persönlich hat der Vormittag sehr geholfen: „Mein persönlicher Erfolg ist, dass ich gute Aussichten auf einen Ausbildungsplatz bei einem großen Autohaus habe. Die Ausbilder waren von mir überzeugt und haben mir die Gelegenheit gegeben, mich beim Probearbeiten zu bewähren."

Auch Annette Wahle ist zufrieden und vergibt das Prädikat „Wiederholung erwünscht!". Zukünftig kann sie sich auch ein Azubi-Speed-Dating am BBZ Grevenbroich vorstellen.