Please update your Flash Player to view content.
Berufskraftfahrer/innen stapeln hoch Drucken
Donnerstag, den 05. Juni 2014

stapler vorschauEndlich ist es soweit: Mit der Anschaffung eines Gabelstaplers können die Auszubildenden der Berufsschule für Berufskraftfahrer/innen praxisnahen Unterricht auf dem Schulgelände durchführen. Ab sofort üben sie auf dem Außengelände im Bereich der Kfz-Werkstatt das fachgerechte Be-, Um- und Abladen von Paletten und Transportwürfeln.

Außerdem können sich Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis auf einen Ausbildungsberuf im Lager- und Transportwesen vorbereiten.

Bisher waren die Klassen darauf angewiesen, Equipment und Gelände der benachbarten Firma Trinkgut zu nutzen. Bildungsgangleiter Kave Azizmohammadi ist für die Unterstützung der Firmen Trinkgut und Kaufmann (als Grundstückseigentümer) sehr dankbar. Trotzdem sieht er den Erwerb eines eigenen Gabelstaplers als Verbesserung der Lage: „Die Kooperation hat uns sehr geholfen; allerdings wurde es betriebsbedingt zunehmend schwieriger, Unterrichtszeiten zu erhalten, weil unser Unterricht natürlich einen Eingriff in die Arbeitsabläufe bedeutete." Damit ist jetzt Schluss: Die Berufskraftfahrer/innen können hochstapeln, wann immer die Ausbildung es erfordert.

Dieter Urbanski