Please update your Flash Player to view content.
Recherchieren ohne Wikipedia Drucken
Donnerstag, den 13. Februar 2014

wgm uni vorschauEine Facharbeit verfassen, ohne im Internet zu recherchieren – geht das? Was früher alltäglich war, ist auch heute nicht nur möglich, sondern sehr bereichernd. Das wissen jetzt auch die Schüler/innen der Stufe 12 des Wirtschaftsgymnasiums.

Um sich auf ihre Facharbeit für den Kurs „Handelsbetriebslehre" vorzubereiten, haben Sie zusammen mit ihrem Fachlehrer Markus Lehmkuhl die Bibliothek der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf besucht. Dort stehen ihnen mit mehr als 2,5 Millionen Büchern weitaus mehr und detaillierte Informationen zur Verfügung als eine oberflächlich ausgewertete Google-Suche ergibt. Natürlich mussten sie zu Beginn den Umgang mit dem Online-Katalog sowie die Nutzung von Kopierern und Scannern erlernen. Danach recherchierten sie über Themen wie Marketing-Controlling, Markenstrategien, Verpackungsgestaltung oder Betriebsformen im Handel, suchten passende Bücher heraus und scannten etliche interessante Seiten. In den kommenden Wochen sollen sie die erarbeiteten Informationen in die Facharbeiten einbinden.

Die Schüler/innen profitieren aber weit darüber hinaus. Auch für zukünftige Referate, Facharbeiten und nicht zuletzt die Vorbereitung auf das Abitur sind sie jetzt in der Lage, Quellen in der Unibibliothek zu finden und zu nutzen. Und selbst für ein späteres Studium haben Sie einiges gelernt – vom Umgang mit Primärliteratur bis zum richtigen Zitieren. Und schließlich haben sie erstmalig ein bisschen „Uni-Luft" geschnuppert.

Dieter Urbanski