Please update your Flash Player to view content.
Wirtschaftsgymnasiasten suchen die "Zukunft des Handels" Drucken
Donnerstag, den 18. Juli 2013

wgm hbl real vorschauAls Abschluss einer Unterrichtsreihe zum Thema „Zukunft des Handels" besuchte der Handelsbetriebslehrekurs der Mittelstufe des Wirtschaftsgymnasiums den Real,- Future Store in Tönisvorst. Dort wollten sich die Schülerinnen und Schüler live innovative Handelstechnologien wie das Bezahlen per Smartphone oder die RFID-Funktechnologie für die schnelle und berührlose Identifikation und Erfassung von Fleisch in den Kühltheken anschauen.

Den Großteil der Innovationen, die vom Metro-Konzern im Internet vollmundig angepriesen wurden, suchten die Wirtschaftsgymnasiasten dann jedoch vergeblich. Weder fuhren z. B die erwarteten Informationsroboter durch den Markt, noch konnte man in der Drogerieabteilung den versprochenen Hauttyptest durchführen. Funkchips auf dem Fleisch gab es genauso wenig wie eine funktionierende Weinprobierstation.

Aber auch aus dieser Erfahrung zogen die Wirtschaftsgymnasiasten letztendlich interessante Schlüsse. Intensiv wurde im Anschluss an den Rundgang durch den Markt über gelungene und – wie in diesem Fall – weniger gelungene Marketingmaßnahmen diskutiert.

Markus Lehmkuhl

 

Termine neu

Stundenplan

Blockzeiten wY neu

aktuellerspeiseplan neu

Anmeldungen

vet erasmus weiß

check - in-ci logo 2017 small

schule der zukunft logo

schule ohne rassissmus

Fairtradelogo cut

logo euregio